Wilhelm-von-Türk-Schule

Ankündigung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
aufgrund der anstehenden Streiks des ÖPNV gilt:
Der Unterricht findet planmäßig statt.
Schüler und Schülerinnen, die aufgrund des Streiks nicht am Unterricht in der Schule teilnehmen können, gelten als entschuldigt, wenn Sie den Klassenlehrer:innen am Vortag Bescheid geben. Die Kinder bekommen Lernaufgaben, die sie zuhause bearbeiten.

Newsletter #1

Ausgabe Februar 2024

Vorstellung der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde und Förderer der Wilhelm-von-Türk-Schule,
ich freue mich sehr, mich heute als neue Schulleiterin der Wilhelm-von-Türk-Schule vorstellen zu dürfen.
Mein Name ist Ulrike Kleissl und bin 54 Jahre alt. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und ein Enkelkind.
Nun darf ich mich auf den Weg als neue Schulleiterin machen. Ich kenne den Ausgangspunkt gut, denn ich bin seit mehr als 30 Jahren Teil dieser Schule, davon fast 22 Jahre als Lehrerin.
Ab nun gehe ich den Weg als Schulleiterin, jedoch nicht allein – an meiner Seite steht ein Team aus Wegbereitern, Wegbegleitern, Navigatoren, Energielieferanten, Mitdenkern, Motivationsspendern, aber auch Kritikern und Wachrüttlern.
Gemeinsam werden wir die Richtung und die Ziele festlegen. Zahlreiche Themen und Aufgaben für die Unterrichts- und Schulentwicklung liegen vor uns. Dabei denken wir an den Aufbau und die Ausgestaltung eines Förderbands mit unterschiedlichen Angeboten, um unsere Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrem Förderschwerpunkt noch besser individuell fordern und fördern zu können.
Die Förderung der lautsprachlichen und/oder gebärdensprachlichen Kompetenzen und der Persönlichkeits- und Identifikationsentwicklung stehen dabei im Vordergrund.
Modern ausgestattete Unterrichtsräume mit digitalen Übertragungs- und Klassenhöranlagen, interaktiven Whiteboards und ein zuverlässiges Internet sind hoffentlich bald keine Träume mehr – wir sind zuversichtlich.
Ich werde mich darum bemühen, die Belange der Schule mit ihren landesweiten Aufgaben in eine positiv-konstruktive Richtung zu lenken.
Gelingen kann das nur gemeinsam – mit Ihnen, mit euch – mit allen zusammen.
Sie alle sind eingeladen, sich in diversen Gremien, bei schulischen Veranstaltungen sowie im Schulalltag einzubringen und unser Schulleben aktiv mitzugestalten.
Ihre Mitwirkung und konzeptionelle Arbeit sind von großer Bedeutung für uns.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mich ermuntert haben, diese Wanderung anzutreten.
Ganz besonders möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich bei Annette Desczyk zu bedanken, die seit Beginn des Schuljahres die Wanderführung übernommen hat und uns sicher navigiert hat, ohne außer Atem zu kommen. Ihr Einsatz und ihre Unterstützung sind von unschätzbarem Wert.
HERZLICHEN DANK!
Gemeinsam als Schulleitungsteam werden wir uns den Herausforderungen stellen, die vor uns liegen.
Manchmal werden wir kleine Schritte machen, manchmal größere, und es wird sicherlich auch Stolpersteine auf unserem Weg geben. Doch wir sind fest entschlossen, alle Beteiligten einzubeziehen und gemeinsam Lösungen zu finden. Unser Ziel ist es, eine positive und unterstützende Umgebung zu schaffen, in der jeder sein volles Potenzial entfalten kann.
Wie es der berühmte Schriftsteller Laozi einmal sagte:
"Selbst der längste Weg beginnt mit einem einzigen Schritt."
Ich habe großen Respekt vor der Aufgabe, freue mich mich auf die Zusammenarbeit und bin dankbar für das Vertrauen.

 

Ulrike Kleissl

 

Meine Mail-Adresse: ulrike.kleissl@lk.brandenburg.de

Abschied und Neubeginn

Vollgepackt mit zahlreichen wertvollen Erfahrungen und vielen bleibenden Erinnerungen verabschiedete sich nach erfolgreich bestandener Prüfung am vergangenen Mittwoch die Lehramtskandidatin Patricia Grundmann von der Wilhelm-von-Türk-Schule.
Hier absolvierte Patricia Grundmann in der Zeit vom 01.August bis zum 31. Januar 2024 ihren Vorbereitungsdienst im Förderschwerpunkt "Sprache" sowie dem Unterrichtsfach "Deutsch".
Für ihren beruflichen Werdegang und den damit verbundenen Herausforderungen wünschen wir ihr alles Gute.
Ein herzliches DANKESCHÖN an Michaela Rändel als Ausbildungslehrerin für die fachliche Betreuung und liebevolle Unterstützung.

Frau Fernega arbeitet seit Dezember an unserer Schule. Sie hat bereits in der Ukraine unterrichtet und wir freuen uns, dass sie nun den Sportunterricht an unserer Schule unterstützt.
Liebe Frau Fernega,
HERZLICH WILLKOMMEN an der Wilhelm-von-Türk-Schule.
Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Zeit und viel Freude bei uns.

Aktuelles

Fenster öffne dich: Der lebendige Adventskalender

Nach zwei erfolgreichen Jahren Weihnachtsbingo sollte es dieses Jahr für die Schülerinnen und Schüler etwas Neues sein.

Der LEBENDIGE ADVENTSKALENDER!

weiter lesen

Die Klasse H3 hat tolle „Elfchen“ zum Herbst geschrieben.

Wir – die Klasse H3 – hat sich zum Jahreszeitenwechsel im Sachunterricht mit dem Thema Herbst auseinandersetzt.

weiter lesen

Konzertbesuch der Sek I – „Das Auge hört mit!

Am 12.9. konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen H7, H8, H9 und H10.2 im Foyer des Nikolaisaals die Geschichte von Peer Gynt verfolgen.

weiter lesen

Schulporträt

Die Wilhelm-von-Türk-Schule ist im Land Brandenburg die einzige Förderschule mit den sonderpädagogischen Förderschwer-punkten „Hören" und „Sprache". Mehr...

Kollegium

In unserer Schule arbeiten 40 Lehrerinnen, Lehrer und mehr...

Wilhelm von Türk

Karl Christian Wilhelm von Türk war Jurist und Pädagoge. Mehr...

Der Förderverein

Seit 1997 besteht unser Förderverein. Er unterstützt die Schule in allen Fragen der Bildung und Erziehung. Mehr...